186. Verkehrsrecht am 16. + 17.11.2018 im Parkhotel in Gütersloh

Die Pflichtfortbildung für Fachanwälte im Verkehrsrecht findet am 16. + 17.11.2018 im Parkhotel in Gütersloh statt. 

Unsere Top-Referenten wie Gracia Dahmen, Michael Rappat, Frank-Roland Hillmann III, Edith Kindermann, Wolfgang Wellner, Joachim Otting und Dr. Jan Luckey werden die folgenden Themen behandeln:

  • Anerkennung ausländischer Fahrerlaubnisse – Führerscheintourismus
  • Die MPU – das unbekannte Wesen! Rechtliche und …
  • Abrechnung von Anwaltsvergütung und Kostenerstattung im Verkehrsrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH im Verkehrsrecht
  • Haftpflichtschaden: Der Regress des Versicherers gegen Schadengutachter und Werkstatt … 
  • Hinterbliebenengeld – das erste Jahr …

Diese Veranstaltungen sind Seminare von 15 Zeitstunden als Pflichtfortbildung für Fachanwälte im Verkehrsrecht nach § 15 FAO, nach deren Ende den Teilnehmern eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer über die Stunden, die sie anwesend waren, erteilt wird.

Freitag 16.11.2018

Gracia Dahmen
Oberamtsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Duisburg

Anerkennung ausländischer Fahrerlaubnisse – Führerscheintourismus

9.30-10:45 Uhr

Michael Rappat
Dipl.-Psychologe, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie, Gutachter bei der AVUS GmbH, Hamburg 

und 

 

Frank-Roland Hillmann III

Fachanwalt für Verkehrsrecht, Syndikus des ADAC Weser-Ems, Oldenburg

Die MPU – das unbekannte Wesen!

  • Rechtliche und verkehrspsychologische Probleme rund um die MPU  
  • Kernprobleme des Fahrerlaubnisrechts in Theorie und Praxis mit einer original durchgespielten MPU

10.55 – 16.25 Uhr 
(incl. 30 min Mittagspause)

Edith Kindermann

 

 

Edith Kindermann
Rechtsanwältin u. Notarin, Fachanwältin für Familienrecht und Fachbuchautorin im RVG, DAV-Vizepräsidentin, Vorsitzende des Ausschusses RVG und GK des DAV, Bremen

Abrechnung von Anwaltsvergütung und Kostenerstattung im Verkehrsrecht

16.35 – 17.50 Uhr

Samstag 17.11.2018

Wolfgang Wellner
Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe, 6. Senat

Aktuelle Rechtsprechung des BGH im Verkehrsrecht

 8.30 – 11.00 Uhr

Joachim Otting
Rechtsanwalt, Hünxe, rechtundreader

Haftpflichtschaden: Der Regress des Versicherers gegen Schadengutachter und Werkstatt als Antwort auf die Rechtsprechung zur Reparatur gem. Gutachten

11.10 – 14.10 Uhr
(incl. 30 min Mittagspause)

 

Dr. Jan Luckey LL.M., LL.M.
Richter am Oberlandesgericht Köln

Hinterbliebenengeld – das erste Jahr, § 844 III BGB, sowie
Update: Schockschaden in der Judikatur

14.10 – 16.50 Uhr
(incl. 10 min Kaffeepause)

 

Änderungen vorbehalten          Gesamt

15 Std

Ich melde mich hiermit für den Kompaktkurs „Aktuelle Entwicklungen des Verkehrsrechts“ im Parkhotel Gütersloh**** (200 m vom Hauptbahnhof entfernt), Kirchstraße 27, 33330 Gütersloh (Übernachtung im Einzelzimmer zum Sonderpreis ab 72,00 € zzgl. 12,00 € für Frühstück, ggf. bitte selber buchen über Tel.: 05241/877-0, Stichwort „Beck Verkehrsrecht“) wie folgt an:

*Ohne Termin kann Ihre Anmeldung nicht bearbeitet werden!

7,5 Stunden für 270,00 €, 15 Stunden für 490,00 € je zzgl. gesetzl. USt

Teilbuchungen des Seminars sind auf Anfrage möglich. Der Preis beinhaltet schriftliche Seminarunterlagen gemäß der Buchung und zusätzlich Skripte aller Referenten auf CD-ROM oder per Download, Tagungs- und Pausengetränke und Erfrischungen. Nach dem Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung nebst Rechnung sowie eine Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort.

Die Seminarteilnehmer, die mindestens 7,5 Stunden an dem Seminar teilnehmen, sind jeweils zum Mittagessen im A2-Forumeingeladen (kostenlos), bitte ankreuzen, ob Sie am Mittagessen teilnehmen
Essensteilnahme Freitag*

Essensteilnahme Samstag*
Ich möchte am 3-Gang-Mittagessen am Samstag teilnehmen.Ich nehme nicht teil (Samstag)
Essensvorlieben

Am Freitagabend ab 18:45 Uhr richtet das Parkhotel mit interessierten Seminarteilnehmern eine Küchenparty in der Parkhotel Küche mit angrenzendem Wintergarten aus. Einen Großteil des gemeinsamen Abendessens richten die Teilnehmer unter Anweisung der 2 Köche selbst zu. Zu essen gibt es immer etwas - aber auch immer etwas zu tun. Der Preis dieses Kochevents beträgt 85,00 € inkl. USt und inkludiert Speisen und Getränke, wie Rot- und Weißwein, Bier, alkoholfreie Getränke und Kaffeespezialitäten.

Rechtsanwalt/wältin und Fachanwalt/wältin für Verkehrsrecht

Vorname/Name:

Rechnungsadressat, falls abweichend

Straße

PLZ/Ort:

Telefax:

E-Mail* für weitere Informationen und Teilnehmerliste:


Schriftliche Stornierungen bis zum 19.10.2018 sind kostenlos. Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Lehrgangspreis zu zahlen. Dem Kunden wird das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten eine Ersatzperson zu stellen. Für die Richtigkeit der Inhalte der Lehrgänge wird keinerlei Haftung übernommen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie Sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.