94. Notarlehrgang am 27. / 28.09.2018 im Kempinski Hotel Berchtesgaden

Zum siebten Mal bieten wir ein Notarseminar in Berchtesgaden vom 27. bis 28.09.2018 (Donnerstag bis Freitag) im Kempinski Hotel (ehemals InterContinental Resort) Berchtesgaden an.

Top-Referenten wie Dr. Thomas Wachter, Prof. Dr. Heribert Heckschen, Walter Krug, Dr. Jürgen Brand, Dr. Thomas Diehn Prof. Dr. Jan Eickelberg und Prof.Dr.Dr. Herbert Grziwotz werden die folgenden Themen behandeln:

  • Neues zum Pflichtteilsrecht im Erb- und Steuerrecht
  • Update Gesellschaftsrecht
  • Die Besonderheiten der Wechselbezüglichkeit in der Patchwork-Situation
  • Notarhaftung wegen neuer Rechtsprechung des BSG zum Status von GmbH-Geschäftsführern
  • Notarkosten im Gesellschaftsrecht
  • Neue Rechtsprechung zum Erb- und Nachlassrecht
  • Verträge im Zusammenhang mit Baulandausweisungen und gemeindlichen Bauplatzveräußerungen

Durch diese  Fortbildung nach § 14 Abs. 6 BNotO erhalten Sie die notwendige Bescheinigung zur Vorlage bei Notarkammer oder Aufsichtsbehörde.

Hier Detailinfos über unsere Referenten, die Themen im Detail und den zeitlichen Ablauf:

Aktuelle Entwicklungen im Notariatsrecht am 27. – 29.09.2018

Referenten am Donnerstag, 27.09.2018:

Dr. Thomas Wachter
Notar, München;

Neues zum Pflichtteilsrecht im Erb- und Steuerrecht

90 min

Prof. Dr. Heribert Heckschen
Notar, Dresden

Update Gesellschaftsrecht (i. S. eines Querschnitts durch die aktuellen Entscheidungen des Personen- und Kapitalgesellschaftsrechts)

90 min

Walter Krug 
Vors. Richter am Landgericht Stuttgart a. D.

Die Besonderheiten der Wechselbezüglichkeit in der Patchwork-Situation

 90 min

Dr. Jürgen Brand,

Präsident des Landessozialgerichts NRW a.D., Richter des Verfassungsgerichtshofs für das Land NRW in Münster a. D., Rechtsanwalt Hagen

Achtung: Notarhaftung wegen neuer Rechtsprechung des BSG zum Status von GmbH-Geschäftsführern

30 min

Referenten am Freitag, 28.09.2018:

Dr. Thomas Diehn
LL.M. (Harvard) Notar, Hamburg

Notarkosten im Gesellschaftsrecht

90 min

Prof. Dr. Jan Eickelberg,
LL.M. (Cambr.), MBA (CSM), Professor für Bürgerl. Recht, Handels u. Gesellschaftsrecht; Recht der freiwilligen Gerichtsbarkeit an der Hochschule Wirtschaft u. Recht (Berlin), 2009 – 2011 Geschäftsführer des Deutschen Notarvereins

Neue Rechtsprechung zum Erb- und Nachlassrecht mit Schwerpunkt im Recht der gewillkürten Erbfolge 

90 min 

Prof. Dr.  Dr. Herbert Grziwotz 
Notar, Regen

Verträge im Zusammenhang mit Baulandausweisungen und gemeindlichen Bauplatzveräußerungen

90 min

  Änderungen vorbehalten  

Rahmenprogramm

  •  Fr. 28.09.18, 17.00 Uhr abendliche Wanderung (Dauer ca. 1,5 Std.) für Interessierte mit Dr. Hermann Amann, Notar a. D., Berchtesgaden (s. Bild) oberhalb von Ramsau (prächtige Aussicht auf Watzmann, Hochkalter usw.) mit Einkehr im Bräustüberl (Bustransfer)
  • Fr., 28.09.18, 19.00 Uhr zünftiger bayrischer Abend (mit Musik) im Bräustüberl des Hofbrauhauses in Berchtesgaden, Bräuhausstr. 15, 83471 Berchtesgaden, Tel.: 08652/96640, Speisen u. Getränke für Teilnehmer und eine Begleitperson inklusive
  • Sa. 29.09.18 (tagsüber) Bergwanderung in den Berchtesgadener Bergen gemäß Wetterlage und Absprache vor Ort, ca. 2 – 5 Stunden, festes Schuhwerk erforderlich; Leitung: Notar a. D. Dr. Hermann Amann
  • Sa. 29.09.18, 18.00 Uhr Bootsfahrt auf dem touristenfreien Königssee über St. Bartholomä nach Salet. 50 €/Pers. inkl. Bootsfahrt und Essen, max. 25 Teilnehmer

Weitere, selber zu planende Freizeitmöglichkeiten

  • Bootsfahrt auf dem Königssee (www.seenschifffahrt.de) ab Seelände nach Sankt Bartholomä und Salet
  • Besichtigung des Kehlsteinhauses, ca. einstündige Höhen-Rundwanderung im Gipfelbereich möglich (festes Schuhwerk)
  • Besichtigung der NS-Gedenkstätte auf dem Obersalzberg, ca. 600 m vom Tagungshotel entfernt
  • Wanderung durch die Wimbachklamm oder durch die Almbachklamm; Segway-Tour im Berchtesgadener Land mit Guide
  • Besichtigung des Salzbergwerkes in Berchtesgaden; Fahrt mit Bussen oder Taxen nach Salzburg
  • Besichtigung des königlichen Schlosses in Berchtesgaden (noch heute Wohnschloss der Wittelsbacher)
  • Golf auf dem höchstgelegensten Platz Deutschlands (www.golfclub-berchtesgaden.de)
  • Degustation bei der Brennerei Guglhof (Anton Vogl) in Hallein, Österreich (www.guglhof.at)
  • Besichtigung des 2013 eröffneten Haus der Berge „Vertikale Wildnis“ in Berchtesgaden

 

Ich melde mich hiermit für den Fortbildungslehrgang „Aktuelle Entwicklungen im Notariatsrecht“ am 27. bis 28.09.2018 zum Preis von 860,00 € zzgl. gesetzl. USt im 5-Sterne-Hotel Kempinski Berchtesgaden, Hintereck 1, 83471 Berchtesgaden an (www.kempinski.com/berchtesgaden, Telefon-Nr.:08652/97550). Der Preis beinhaltet 1. umfangreiche Seminarunterlagen, auch auf CD-ROM, 2. Mittagessen am Donnerstag und Freitag im Hotelrestaurant oder Terrasse, 3. Tagungsgetränke, Kaffee, Tee und Espresso, Obstauswahl, Snacks und Kuchen in den Pausen, 4. am Freitag abendliche Wanderung oberhalb von Ramsau mit Einkehr im Bräustüberl (Bustransfer) nebst Speisen und Getränke, 5. am Samstag geführte Bergwanderung (Rahmenprogramm für Teilnehmer und 1 Begleitperson inkl.). Vortragszeiten sind: Donnerstag, 27.09.2018, 10.00 – 16.20 Uhr und Freitag, 28.09.2018,10.00 – 15.50 Uhr. Mittagessen am Donnerstag und Freitag jeweils von 13:20 Uhr bis 14:20 Uhr. Ihre Anmeldung wird unverzüglich nach Eingang per Mail bestätigt. Die Rechnung, eine Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort sowie eine Teilnehmer-liste übersenden wir ca. 1 Monat vor dem Seminar. Seminarunterlagen erhalten Sie am Lehrgangstag vor Ort.
Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung nebst Rechnung und eine Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort. Seminarunterlagen erhalten Sie am Lehrgangstag vor Ort.

Sie können zum vereinbarten Sonderpreis von Mittwoch bis Samstag 30 Superior-Zimmer (EZ 230 €/DZ 249 € inkl. Frühstück) im Tagungshotel, dem Kempinski Hotel Berchtesgaden unter dem LINK: https://kempinski.com/KISZG1/DE/book/id.RECJ180926/start.20180926/end.20180930/
oder (Tel: 08652/9755-9999, Fax: 08652/9755-0) unter dem Stichwort „Bielefelder Notarlehrgang“ buchen.

Rechtsanwalt/wältin u. Notar/in Vorname/Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefax:

Bitte teilen Sie uns auch Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen vor dem Seminar evtl. weitere
Informationen und die Teilnehmerliste zumailen können (Fahrgemeinschaften)

E-Mail:

Im Fall von schriftlichen Stornierungen sind diese bis 17.08.2018 kostenlos, danach ist die volle Seminargebühr zu zahlen. Dem Anmelder wird jedoch das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten eine Ersatzperson zu stellen. Das Recht auf Absagen des Lehrganges aus organisatorischen Gründen, z. B. Krankheit der Dozenten oder höhere Gewalt bleibt
vorbehalten. Schadensersatz ist in diesen Fällen auf Rückzahlung der Lehrgangsgebühr begrenzt. Für die Richtigkeit der Inhalte der Lehrgänge wird keinerlei Haftung bernommen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Sie Sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie Sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Nach der Neuregelung des § 14 Abs. 6 BNotO hat sich jeder Notar in dem für seine Amtstätigkeit erforderlichen Umfang fortzubilden. 
Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung der Bielefelder Notarlehrgänge bilden Sie sich im Hinblick auf die hohen Anforderungen an Qualität und Sorgfalt der Amtstätigkeit fort. Mit der Vorlage der Bescheinigung können Sie die Erfüllung der Fortbildungspflicht gem. § 14 Abs. 6 BNotO auf Anfrage der Notarkammer oder der Aufsichtsbehörde nachweisen.

Nach dem Eingang der Anmeldung erhalten Sie unverzüglich eine Anmeldebestätigung per Mail. Die Rechnung, die Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort sowie eine Teilnehmerliste übersenden wir ca. 1 Monat vor dem Seminar. Die Seminarunterlagen erhalten Sie am Lehrgangstag vor Ort.