Das Geldwäschegesetz in der Praxis

Notare und Rechtsanwälte sind Adressaten umfangreicher Pflichten nach dem Geldwäschegesetz. Diese werden inzwischen auch von den Geschäftsprüfungen in den Blick genommen. Dies hat im April 2018 auch zu einer umfassenden Überarbeitung der Anwendungsempfehlungen der Bundesnotarkammer zur Geldwäsche geführt.

Der Kurs behandelt folgende Themen für Notare und Rechtsanwälte:

  1. Anwendungsbereich des GwG
  2. Nicht erfasste Vorgänge
  3. Identifizierungspflichten
  4. Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten
  5. Verstärkte Sorgfaltspflichten
  6. Meldung von Verdachtsfällen
  7. Bedeutung von Terrorlisten

Referent des Online-Kurses ist Dr. Thomas Diehn (LL.M Harvard), Notar in Hamburg.

Zum Kurs gehören ein umfangreicher Foliensatz und Musterlisten.
Fragen können per Chat gestellt werden und werden vom Referenten im Nachgang per E-Mail beantwortet.
Im Online-Seminarraum stehen auch die Kursunterlagen und sonstige Muster des Kurses zum Download bereit.

Der Kurs kann jederzeit gebucht und angesehen werden.

Unter untenstehendem Link können Sie sich zum Preis von 99 € (zzgl. 19% USt. iHv 18,81 €) für den Kurs anmelden und sich das Seminar zu jeder Zeit noch einmal ansehen bzw. anhören.
Sie erhalten nach Buchung des Kurses eine Rechnung.

Wir stehen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Notariatsmitarbeiter/innen

Aktuell stehen keine Veranstaltungen an.
Wir werden aber in Kürze unsere neuen Angebote einstellen.