Neue Geldwäschepflichten für Notare – am 8.1. oder 16.01.2020

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie kommen wesentlich erweiterte Pflichten auf Notarinnen und Notare im Bereich Geldwäsche zu.
Der Online-Kurs gibt einen Überblick über die ab 1.1.2020 geltenden Regelungen.
Behandelt werden insbesondere folgende Themen:
  • Notarielle Pflicht zur Einsichtnahme in das Transparenzregister
  • Pflicht zur Dokumentation der Eigentums- und Kontrollstruktur
  • Pflicht zur Ablehnung der Beurkundung in bestimmten Fällen
  • Neue Meldepflichten (Unstimmigkeitsmeldungen, erweiterte Meldepflichten bei Immobilientransaktionen)
  • Pflicht zur Registrierung bei goAML (Meldeportal Geldwäsche)

Referent des Online-Kurses ist Dr. Thomas Diehn (LL.M Harvard), Notar in Hamburg.

Termin: Mittwoch, 8. Januar 2020, 13:00 – 14:00 Uhr und jetzt zusätzlich nochmals am Donnerstag, 16. Januar 2020, 13:00 – 14:00 Uhr

Unter untenstehendem Link können Sie sich zum Preis von 120,00 € (zzgl. 19% USt. von 22,80 € = 142,80 €).  für den Kurs anmelden.

Sie erhalten nach Buchung des Kurses eine Rechnung.

Wir stehen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Notariatsmitarbeiter/innen

Aktuell liegen keine Infos über passende Veranstaltungen vor