Von unseren Topreferenten/-innen werden in dieser Pflichtfortbildung über 10 Zeitstunden gemäß § 15 FAO die untenstehenden Themen behandelt.

Die Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte im Erbrecht findet  vom Freitag 26. August 2022 ab 11:00 Uhr bis Samstag 27. August 2022 bis ca. 13:00 Uhr im Veranstaltungsort Ameron Hamburg Hotel Speicherstadt statt.

Die Präsenzveranstaltung findet mit tagesaktuell angepasstem Hygienekonzept statt.

Präsenzveranstaltung und ALTERNATIVES interaktives Video-Live-Stream-Webinar

Wir werden die gesamte Präsenzveranstaltung zusätzlich per Video-Live-Stream über Zoom als interaktives Video Webinar übertragen. So können Sie die vollen 10 Stunden oder Teile davon alternativ als Online-Teilnehmer vollständig anerkannt gemäß § 15 Abs. 2 FAO absolvieren. 99,4% unserer Hybrid-Online-Teilnehmer bei unseren 34 Hybridveranstaltungen in den Jahren 2020 und 2021 waren von der Qualität überzeugt und würden eine solche Veranstaltung bei uns noch einmal online buchen (auf Basis von repräsentativen 2.147 abgegebenen Bewertungen).

Kombination Präsenz- u. Online-Teilnahme („Alster-Option“)

Sie haben sogar die Kombinationsmöglichkeit zwischen Präsenz- und Online-Teilnahme : So können Sie einzelne Vorträge als Präsenzteilnehmer nicht nur im Vortragssaal, sondern auch mit Laptop/Tablet oder sogar Smartphone online an einem Ort Ihrer Wahl (bspw. an der Alster in der Sonne) verfolgen. Im Fall dieser gewählten Buchungsoption (Voraussetzung: stabiles Internet) werden Ihnen die Zugangsdaten  – wie den „reinen“ Online-Teilnehmern – mehrere Tage zuvor zugeschickt. Die Kosten entsprechen dem Preis für Präsenzteilnehmer. Im Falle des Interesses an dieser Option müssten Sie dies bitte zwingend im Anmeldeformular entsprechend ankreuzen.

99,4% unserer Hybrid-Online-Teilnehmer bei unseren 34 Hybridveranstaltungen in den Jahren 2020 und 2021 waren von der Qualität überzeugt und würden eine solche Veranstaltung bei uns noch einmal online buchen (auf Basis von repräsentativen 2.147 abgegebenen Bewertungen).

Durch die Live-Übertragung der „vor Ort“ auf der Bühne präsentierten Vorträge wird die Dynamik der Referenten bei uns auch für Online-Teilnehmer gesichert im Vergleich zu „reinen“ Online-Vorträgen, bei denen die Referenten am Schreibtisch sitzen und in die Laptop-Kamera schauen. 

Hier einige Kommentare der Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

„Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die Referenten und die Themen durchgehend spitze. Die Technik war grandios.“

„War das erste Mal dabei, aber bestimmt nicht das letzte Mal. Außer fachlich sehr gut und effizienten Vorträgen auch angenehme Atmosphäre, die man sogar online mitbekommt.“

„Insgesamt großes Kompliment für Ihre Technik: von vielen in den letzten Monaten besuchten online-Seminaren ist dies das mit Abstand bestorganisierte und technisch am übersichtlichsten eingerichtete Format.“

„Es war eine hervorragende Veranstaltung, sehr gute Referenten, sehr gute Vorträge, sehr gute Themenauswahl und hervorragende technische Umsetzung.“

„Ich war von den Präsenzveranstaltungen bereits immer begeistert und bin es von der Online- Veranstaltung ebenfalls. Ich würde die Online-Veranstaltung jederzeit wieder buchen.“

„Zur Qualität des Onlinezugangs kann ich nur sagen: die Zugangsvoraussetzung und die Bild- und Tonqualität waren einfach hervorragend“

Wir übertragen die Präsenzveranstaltung gefilmt mit Fernsehtechnik mit Profi-Kamera etc. in Kooperation mit einer Hamburger Film-Produktionsfirma als Experte für Live-Streaming-Dienste. Neben der aktuellen Powerpoint-Präsentation sehen Sie als Webinar-Teilnehmer die Referenten in Nahaufnahme und können Fragen per Online-Live-Chat an die Referenten vor Ort stellen. Wir stellen die erforderlichen Voraussetzungen zum Nachweis der Möglichkeiten der Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern und der Teilnehmer untereinander sowie der durchgängigen Teilnahme während der Fortbildung bereit.
Im Anschluss an die Veranstaltung lassen wir Ihnen eine Fortbildungsbescheinigung gemäß § 15 FAO auf elektronischem Weg zukommen.
Sie können als Webinar-Teilnehmer auch nur einzelne Vorträge buchen.

Mittagessen (bei Ganztagesveranstaltungen), Kaffeepausen nebst zahlreicher Snacks sowie Getränke während der Tagung sind für die Teilnehmer vor Ort im Preis inbegriffen. Ebenso ist das Rahmenprogramm für alle Teilnehmer und für eine Begleitperson inklusive: 

Als Präsenzteilnehmer erhalten Sie die Seminarunterlagen auf Wunsch in einem Papierordner vor Ort sowie in jedem Fall zusätzlich vorab als Download.

Als Online-Teilnehmer erhalten Sie die Seminarunterlagen vorab als Download.
Zudem erhalten Sie zeitnah vor der Veranstaltung den Link zum Zoom-Webinar und zusätzlich zahlreiche Hinweise zum Ablauf des Online-Webinars und der Sicherstellung der durchgängigen Teilnahme gemäß § 15 Abs. 2 FAO.

Bei Fragen zur Online-Teilnahme stehen wir gerne unter support@bielefelder-fachlehrgaenge.de zur Verfügung. Details zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unten.

Diese Veranstaltungen sind Seminare von 10 Zeitstunden als Pflichtfortbildung für Fachanwälte im Erbrecht nach § 15 FAO, nach deren Ende den Teilnehmern eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer über die Stunden, die sie anwesend waren, erteilt wird.

Unsere Präsenzveranstaltungen führen wir mit tagesaktuell angepasstem Hygienekonzept durch.

Sollte eine Durchführung der Präsenzveranstaltung wider Erwarten aufgrund eines erneuten Lockdowns nicht zulässig sein, garantieren wir Ihnen die vollständige Durchführung der Fortbildung als „normales” Video-Live-Webinar gemäß § 15 FAO (d.h. ohne Teilnehmer vor Ort) zu den feststehenden Terminen/Zeiten.
Wir werden die einzelnen Vorträge selbst in diesem Fall live von der Bühne im Veranstaltungssaal übertragen. Die Dynamik der Referenten und Vorträge wird dadurch gesichert.

Sie haben bei uns also Planungssicherheit und können garantiert Ihre 10 Fortbildungsstunden gemäß § 15 FAO zu den angegebenen Zeiten bei uns absolvieren.
Im Fall einer Präsenzbuchung können Sie in jedem Fall bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei auf die Online-Teilnahme umbuchen. Bei noch verfügbaren Präsenzplätzen können Sie auch als Online Live Webinar Teilnehmer bei Zahlung des Präsenzpreis auf die Präsenzteilnahme umbuchen.

Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie auf elektronischem Wege nach erfolgter Teilnahme. Genauere Angaben zur Technik und dem Ablauf unserer Webinare erhalten Sie hier.

Agenda

Prof. Dr. Heribert Heckschen

Notar in Dresden seit 1990; Mitglied des Ausschusses für Handels- u. Gesellschaftsrecht bei der Bundesnotarkammer, sog. Patennotar des Deutschen Notarinstituts für den Bereich des Handels- u. Gesellschaftsrechts; Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, Sektion Gesellschaftsrecht, beim Deutschen Notarinstitut; Honorarprofessor an der TU Dresden.

Aktuelle Fragestellungen aus gesellschaftsrechtl., erbrechtl. u. steuerrechtl. Sicht

  1. Auswirkungen der Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts auf die Unternehmensnachfolge
  2. Transmortale Vollmachten und Unternehmensnachfolge
  3. Auswirkungen des MoPeG auf die Unternehmensnachfolge, insbesondere erbrechtliche Konsequenzen
  4. Insolvenzrechtliche Implikationen auf die Unternehmensnachfolge
  5. Aktuelle Entscheidungen zum Umwandlungsrecht

Freitag 11.00 - 13.00 Uhr

Mittagessen 13.00 – 13.45 Uhr

Dr. Malte Ivo

Notar seit 2007, Hamburg

Erbrechtsgestaltung in der Patchworkfamilie – die unvermeidbare Vor- und Nacherbfolge?

Freitag 13.45 - 15.45 Uhr

Kaffeepause 15.45 – 16.00 Uhr

Dr. Hans-Frieder Krauß

LL.M. (Michigan), Notar seit 1992, München;
Patennotar des DNotI

Pflichtteilsverzichts- und erlassverträge / Verträge im Grenzbereich lebzeitiger und letztwilliger Verfügungen

  1. Pflichtteilsverzichts- und erlassverträge: Zivilrecht, Sozialrecht, Steuerrecht
  2. Verträge im Grenzbereich lebzeitiger und letztwilliger Verfügungen: (Nicht-)Schenkungen auf den Todesfall, lebzeitige Vor- und Nacherbfolge, Schenkungen zu Lasten des Vertragserben etc.

Freitag 16.00 - 18.00 Uhr

Dr. Thomas Wachter

Notar, München

Aktuelles zur Güterstandsschaukel - Erbrecht, Familienrecht und Steuerrecht

Samstag 8.45 - 10.45 Uhr

Kaffeepause 10.45 – 11.00 Uhr

Dr. Wolfgang Reetz

Notar, Köln

Aktuelles zum Ehevertrag und zur Scheidungsvereinbarung des Unternehmers:

  • abgekaufte Gütertrennung – “Abgeltungsvereinbarung” als Neuerung des BFH
  • Versorgungsausgleich von Anrechten des Gesellschafter-Geschäftsführers
  • Unterhaltsvereinbarung des Unternehmers bei “unbegrenzter Leistungsfähigkeit”
  • “Familienheim” als Gestaltungsmittel der Teilhabe

Samstag 11.00 - 13.00 Uhr

Änderungen vorbehalten |  Gesamtdauer: 10 Stunden 

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich

Eine Anmeldung zu diesem schon stattgefundenen Seminar ist nicht mehr möglich!

Teilbuchungen des Präsenzseminars sind auf Anfrage möglich. Schriftliche Stornierungen bis zum 22.07.2022 sind kostenlos. Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Lehrgangspreis zu zahlen. Dem Kunden wird das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten eine Ersatzperson zu stellen.  Das Recht auf Absagen des Lehrganges aus organisatorischen Gründen, z. B. Krankheit der Dozenten oder höhere Gewalt bleibt vorbehalten.

Ameron Hamburg Hotel Speicherstadt

Am Sandtorkai 4, 20457 Hamburg, Deutschland

Hotelzimmer im AMERON Hamburg Hotel Speicherstadt können nach Verfügbarkeit unter Tel.: 040/638589941 unter dem Stichwort „Bielefelder Fachlehrgang“ zum Vorzugspreis selber gebucht werden: Einzelzimmer inkl. Frühstück ab 180,00 €, Doppelzimmer inkl. Frühstück ab 202,00 €.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie dies in der direkt angrenzenden öffentlichen Parkgarage CONTIPARK (Am Sandtorkai 6 – 8, Tagestarif maximal 15 EUR pro PKW für 24 Stunden) parken. Der direkte Zugang zum Parkhaus befindet sich im Hotel im 1. OG..

Die zentrale Lage in der Speicherstadt im Stadtteil HafenCity und in unmittelbarer Nähe zum Zentrum Hamburgs macht das AMERON Hamburg Hotel Speicherstadt zu einem idealen Ausgangspunkt für Städte- und Geschäftsreisende.

  • 2,4km zum Congress Center Hamburg
  • 11,5km zum Flughafen Hamburg
  • 1,5km zum HBF Hamburg
  • Angrenzend Parkgarage CONTIPARK Speicherstadt

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Webinar sind:

  • Stabile Internetverbindung
  • PC / MAC mit aktuellem Browser, alternativ auch Tablet und Smartphone mit installierter Zoom-App
  • Lautsprecher (alternativ Headset/Kopfhörer) oder Teilnahme per Telefon.
  • Nicht erforderlich: Mikrofon oder Webcam

Wichtige Hinweise:

  • Bitte laden Sie den kostenlosen Zoom Client vorab herunter und installieren diesen = Link zum Download.
  • Weitere detailliertere Informationen zum Ablauf/ zur Technik finden Sie in unserem Kurzhandbuch als PDF mit Anweisungen und Screenshots zur Erläuterung = Download (als PDF).
  • Oder Sie nutzen unsere FAQ Seite mit allen wichtigen Informationen = www.bielefelder-fachlehrgaenge.de/faq/
  • Informationen zum organisatorischen Ablauf finden Sie auf unserer Seite Ablauf unserer Webinare
  • Sollten die obenstehenden Informationen Ihre Probleme nicht lösen, erhalten Sie zusätzliche technische Unterstützung durch unseren Support per Mail unter support@bielefelder-fachlehrgaenge.de.
  • Jeweils 30 Minuten vor und 30 Minuten nach Beginn des Webinars erhalten Sie auch telefonischen Support – die Durchwahl wird Ihnen in den Vorabmails mitgeteilt.