213. Insolvenzrecht im Alten Kursaal in Westerland auf Sylt

Montag 18.05. bis Mittwoch 20.05.2020
Von unseren Topreferentinnen und -referenten werden in dieser Veranstaltung die untenstehenden Themen behandelt.

Die Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte im Insolvenzrecht findet  vom Montag 18. Mai 2020 ab 15:00 Uhr bis Mittwoch 20. Mai 2020 bis ca. 13:45 Uhr im Alter Kursaal, Westerland statt.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften statt!

Diese Veranstaltungen sind Seminare von 15 Zeitstunden als Pflichtfortbildung für Fachanwälte im Insolvenzrecht nach § 15 FAO, nach deren Ende den Teilnehmern eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer über die Stunden, die sie anwesend waren, erteilt wird.

Veranstaltungsort: Alter Kursaal, Westerland

In der Christi-Himmelfahrtwoche bieten wir wieder ein 15-stündiges Insolvenzrechtsseminar von Montagnachmittag bis Mittwochmittag an. Die Insel Sylt ist ab dem 18. Mai 2020 pünktlich für unser Seminar wieder zu bereisen, Hotels, Ferienwohnungen sind wieder buchbar, auch die Gastronomie macht dann wieder auf.

Die im Seminar vorgestellten Themen des Insolvenzrechtsseminars sind aufgrund des COVInsAG spannender und aktueller denn je.

Notwendige Abstandsregelungen und Hygienevorschriften werden bei der Fortbildung selbstverständlich eingehalten.

Unterkünfte auf Sylt sind aktuell noch kurzfristig verfügbar (u.a. bei booking.com).

Die Teilnahmezahl ist auf maximal 50 Teilnehmer begrenzt, es sind kurzfristig noch einige Restplätze verfügbar.

Kombinieren Sie Ihre Weiterbildung

Parallel zu diesem Lehrgang finden in diesem Jahr zumindest die Pflichtfortbildungen im Verkehrs– und Miet- u. Wohnungseigentumsrecht statt, ab Mittwochnachmittag die Pflichtfortbildung für Erbrecht.

Hohe Teilnehmerzufriedenheit

Im Vorjahr wurde unser Seminar von den Teilnehmern mit einer hervorragenden Durchschnittsnote von 1,25 bewertet.

Agenda

Prof. Dr. Markus Gehrlein

Richter am BGH, IX. Zivilsenat (Insolvenzsenat);
Honorarprofessor an der Universität Mannheim

Bericht aus dem IX. Zivilsenat des BGH: Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen mit Schwerpunkt Insolvenzanfechtung; ; Auswirkungen des COVInsAG auf die Insolvenzanfechtung

Prof. Dr. Georg Bitter

Universität Mannheim, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Insolvenzrecht; Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Insolvenzrecht und Sanierung an der Universität Mannheim (ZIS)

Das COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz; Aktuelles zu Gesellschafterdarlehen und Insolvenzgründen

  1. Die Corona-Krise und das COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz – Auswirkungen auf die Feststellung der Insolvenzgründe, Beweislastfragen und das Recht der Gesellschafterdarlehen

  2. Gesellschafterdarlehen, insbes. Analyse der aktuellen BGH-Rechtsprechung

  3. Insolvenzgründe (u. a. streitige Forderungen bei der Feststellung der Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung / Indizwirkung der Zahlungseinstellung für die Zahlungsunfähigkeit)

     

Dr. Andreas Schmidt

Richter am Insolvenzgericht Hamburg; Herausgeber des „Hamburger Kommentars zum Insolvenzrecht“; verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift „ZVI – Zeitschrift für Verbraucher- und Privatinsolvenz“

Aktuelles zur Privatinsolvenz

Geschäftsführerhaftung bei (vermeintlich) ausgesetzter Antragspflicht – ein Dilemma

  • § 1 COVInsAG – die unklare Reichweite der Vermutung des S.3
  • (erlaubte) Zahlungen trotz Insolvenzreife – § 2 Abs.1 Nr.1 COVInsAG
  • Umgang mit Rechtsirrtümern des Geschäftsführers – Mitleid oder “harte Kante”?
  • Aktuelle BGH-Rechtsprechung zu § 64 GmbHG

Update Privatinsolvenz

  • RefE zur weiteren RSB-Verkürzung – auch im Lichte der EU-Richtlinie
  • Privatinsolvenz & Corona I: persönliche Beratung (§ 305 Abs.1 Nr.1 InsO); schriftliches Verfahren (§ 5 Abs.2 InsO)
  • Privatinsolvenz & Corona II: Massezugehörigkeit von Corona-Hilfen?

Prof. Dr. Ansgar Staudinger

Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht an der Universität Bielefeld, Präsident des Verkehrsgerichtstages in Goslar

COVID-19: Rechtsfragen zu (drohenden) Insolvenzen von Reiseveranstaltern und Luftbeförderern

Änderungen vorbehalten           Gesamt: 15 Stunden

Anmeldung nicht mehr möglich

Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich!

Veranstaltungsort

Alter Kursaal, Westerland, Andreas-Nielsen-Straße 1, Westerland 25980 Sylt, Deutschland

Mehr Details zum Veranstaltungsort

Hotelempfehlungen

Unterkünfte auf Sylt finden Sie unter:    www.sylt-tourismus.de | www.wenningstedt.de | www.westerland.de | www.hrs.de | www.rantum.de | www.sylt-keitum.de | www.trivago.de | www.ida-klein.de | www.kampen.de | www.sylt-travel.de |  www.traum-ferienwohnungen.de

Hotels und Pensionen / OrtsteilSterneHomepageTelefonÜbernachtungskosten pro Nacht
Hotel Stadt Hamburg/Westerland****www.hotelstadthamburg.com04651/8580DZ ab 260 €/EZ ab 110 €
Hotel Sylter Hof/Westerland****www.sylter-hof.de04651/8570DZ ab 180 €/EZ ab 149 € inkl. Frühstück
Aubis Hotel Sylt/Westerland***www.aubishotel-sylt.de04651/9960DZ ab 132 €/EZ ab 94 € inkl. Frühstück
Hotel Marin/Westerland***www.marinhotel.de04651/92800DZ 109 €/EZ 82 € inkl. Frühstück
Hotel Miramar/Westerland****www.hotel-miramar.de04651/8550DZ ab 315 €/EZ ab 220 € inkl. Frühstück
Dorint Strandresort/Westerland****www.dorint.com/sylt04651/850105DZ ab 290 €
FeWo Zur Alten Gärtnerei/Westerlandwww.alte-gaertnerei-sylt.de04651/824480FeWo ab 140 €
Appartement Hus/Westerlandwww.buehling-sylt.de04651/22810Ferienwohnung ab ca. 70 €
Hotel Reethüs/Kampen***www.reethues-sylt.de04651/98550DZ 195 – 260 €/EZ 180 € inkl. Frühstück
Hotel Rungholt/Kampenwww.hotel-rungholt.de04651/44848DZ 257 – 299 €/EZ 137 – 176 € inkl. Frühst.
Walter’s Hof/Kampen****www.walters-hof.de04651/98960Appartement ab 190 €
Sylter Domizil/Wenningstedt****www.sylter-domizil.de04651/82900DZ ab 100 € inkl. Frühstück
Lindner Windrose/Wenningstedtwww.lindner.de04651/9400DZ 207 € inkl. Frühstück
Hotel Kiose/Wenningstedt***www.hotel-kiose.de04651/98470DZ ab 120 €/EZ ab 87 €
Prof. Dr. von Jeinsen/Wenningstedt****0177/6051132100 bis 210 €/Nacht
Landhaus Stricker/Tinnum*****www.landhaus-stricker.de04651/88990DZ ab 275 €/EZ ab 170 € inkl. Frühstück
Severin´s Resort & Spa/Keitum*****www.severins-sylt.de04651/460660EZ ab 290 €
RAin Annette von Wiedebach/Archsumvon.wiedebach@scholz-luehring.de0151/505001943 Appartements ab 60 €
Ferienwohnung Klemt/Archsumwww.sylt-travel.de04651/23426Ferienwohnung ca. 70 €
FeWo Singer/Morsumwww.sylt-travel.de04651/890710Ferienwohnung ab 65 €
Litzkow FeWo u. Häuser/Morsumwww.litzkow-sylt.de04651/4609810FeWo u. Häuser ab 60,00 €
Hotel Watthof/Rantum****www.watthof.com04651/8020DZ ab 230 €/EZ ab 175 € inkl. Frühstück
Dorfhotel Sylt/Rantum****www.dorfhotel.com04651/4609105Appartement 140 – 240 €
Grand Spa Resort A-rosa/List*****www.resort.a-rosa.de04651/967500DZ ab 308 €
FeWo Kramer/List0171/5514442Ferienwohnung 115 – 145 €
Haus Schößler/Hörnumwww.schoessler-sylt.de05922/990747Ferienwohnung ab 75 €
GC Budersand Sylt/Hörnum*****www.budersand.de04651/4492720DZ ab 350 €/EZ ab 270 € inkl. Frühstück
Anreiseinfos

Flüge nach Sylt

Bequeme An- und Abreise ab München, Frankfurt am Main, Köln/Bonn, Düsseldorf sowie Bern via Basel, Hamburg, Mannheim, Stuttgart, Zürich, Nürnberg, Berlin und Dresden (Flughafen Sylt, Tel. 04651/920612)

Deutsche Bahn nach Sylt

Die direkte Zugverbindung von und nach Hamburg dauert circa drei Stunden (www.deutschebahn.com). Eine Anreise per Auto und dem DB AutoZug SyltShuttle, www.syltshuttle.de, oder RDC Autozug, www.rdc-deutschland.de (beide täglich in der Zeit von 5.00 – 21.00 Uhr, von Niebüll nach Westerland in 35 Minuten) oder mit der Fähre, www.syltfaehre.de, ist ebenfalls problemlos möglich.